Eine kleine Schule in Tansania:

Eine kleine Schule in Tansania:

Von unserer ersten Stunde an, verfolgen wir ein wichtiges Ziel: Der verantwortungsvolle Umgang mit jedem gespendeten Euro, um diesen in besonders nachhaltige Entwicklungshilfe zu stecken! Der besondere Erfolg unserer Arbeit liegt aber schließlich darin, dass wir Menschen helfen können, deren Not üblicherweise keine Beachtung findet.

Wie z.B. jene 54 Schulkinder in Tansania, deren Schule geschlossen werden soll, weil der örtlichen Regierung die Zukunft dieser Kinder egal ist.

Die Schule heißt „Shades of Hope“ und für acht Waisenkinder ist dieser Ort auch deren permanentes Zuhause.

Der Standard dieser Unterkunft bzw. Schule ist unfassbar niedrig, besonders die hygienischen Zustände sind katastrophal und sauberes Trinkwasser ist nicht vorhanden. Selbst hart gesottene Menschen versuchen nicht auf die Toilette zu gehen. Viele Kinder trinken extra nichts, damit sie nicht aufs Klo müssen. Sauberes Trinkwasser ist ohnehin nicht verfügbar! Schüler und Schülerinnen verpassen oft die erste Schulstunde, da man sie zum Wasserholen schickt. Die meisten kommen sowieso ohne Frühstück in die Schule, wenn sie dann von dem anstrengenden Fußmarsch zurückkehren sind sie total geschwächt. Viele Kinder sind ständig krank und können den Schulunterricht nicht besuchen.

Gemeinsam mit unserem Projektpartner vor Ort „Kleine Hilfsaktion e.V.“ und mit Ihrer Unterstützung verhindern wir die Schließung der Schule! Dringende Arbeiten wurden bereits eingeleitet. Mit der Vertiefung des vorhandenen Brunnens und der Errichtung eines Wassertanks wird die ganzjährige Versorgung mit sauberem Trinkwasser nachhaltig gesichert sein. Ohne Ihre Mithilfe geht es aber nicht!

Die Beseitigung der Wassernot und der hygienischen Situation eröffnet ganz neue Zukunftsperspektiven. Schon mit € 25,–, € 15,– oder soviel Sie geben wollen, leisten Sie einen wertvollen Beitrag zu den Baukosten und Sie verhelfen unseren kleinen Schützlingen in Tansania nachhaltig zu einer lebenswerten Zukunft! Jeder gespendete Euro zählt!

Sauberes Trinkwasser sichert nachhaltig die Zukunft von 54 Schulkindern in Tansania!

Helfen wir jetzt, jeder Tag zählt!

Stellen Sie sich vor: Eine kleine Schule in Tansania wird geschlossen und niemanden kümmert es. Die Schule heißt „Shades of Hope“ und wenn wir diese Ungerechtigkeit nicht aufzeigen, dann hätte auch niemals jemand davon erfahren! Für acht Waisenkinder ist diese Schule deren Zuhause und 46 zusätzliche Kinder kommen täglich zum Unterricht. Aber die hygienischen Zustände an diesem Ort sind katastrophal und der vorhandene Brunnen spendet die meiste Zeit kein Trinkwasser. Die örtliche Regierung war allerdings nicht an einer

guten Lösung interessiert. Anstatt diesen Kindern eine faire Zukunftschance zu ermöglichen, war man gewillt die Schule zu schließen. Das haben wir gemeinsam mit unserem Projektpartner vor Ort, der „Kleinen Hilfsaktion e.V.“, praktisch in letzter Minute verhindern können. Neben der dringend notwendigen Vertiefung des vorhandenen Brunnens werden wir einen 5.000-Liter-Wassertank errichten und die sanitären Anlagen werden mit tatkräftiger Unterstützung der Bevölkerung instand gesetzt.

Helfen Sie mit Ihrer Spende

Ich bitte um Ihre Hilfe, damit die Arbeiten für die Schaffung einer nachhaltigen Wasserversorgung für unsere 54 Schützlinge in Tansania ehestmöglich beginnen können. Bereits mit € 25,– oder € 15,– leisten Sie einen wichtigen Beitrag zu den Projektkosten. Jeder gespendete Euro hilft. Vielen Dank!

JA, ICH WILL MITHELFEN.

Eine kleine Schule in Tansania